Auslandsumzug innerhalb Europas

Zu Hause von Gibraltar bis zum Nordkap

Innerhalb Europas umzuziehen ist mittlerweile längst nicht mehr so aufwändig wie früher. Trotzdem gibt es einige rechtliche Bestimmungen und Besonderheiten in einigen Ländern, die Sie kennen und berücksichtigen sollten. Wenn Sie Ihren Umzug besonders einfach und sicher durchführen wollen, planen Sie am besten mit Geuer. Wir bieten Ihnen alles von der einfachen Beiladung an bis zum Fullservice Umzug.

Wir kümmern uns um jedes Detail

Mit einem umfassenden Serviceangebot leistet Geuer weitaus mehr als eine gewöhnliche internationale Möbelspedition. Bestimmen Sie einfach selbst, was zu Ihrem Geuer Umzug innerhalb Europas dazugehören soll. Von der umfassenden Umzugsgutliste über den sicheren Transport bis zum umfassenden Relocation-Service nehmen wir Ihnen auf Wunsch alles ab was Zeit und Nerven kostet.

Komplettumzüge mit Geuer International

Verpackung - Transport - Lagerung - Möbelmontagen - Küchenaufbau

Wir bringen Sie sicher an Ihr Ziel. Weltweit verfügen wir über ein zuverlässiges Netzwerk an Zollagenten, Fährunternehmen und Verschiffungszentralen. 

Fragen Sie uns nach passenden Referenzen

Aufenthalts- und Reisebestimmungen, Daueraufenthaltsrecht, Wahlrecht oder Anmeldeformalitäten… Viele Fragen sind zu klären, und auf alle hat Geuer die Antwort. Profitieren Sie von unserer ganzen Erfahrung im Umgang mit Ämtern und Behörden. Gern schildern wir Ihnen Beispiele von Menschen, die den Wohnortwechsel innerhalb Europas bereits vor Ihnen eingeschlagen haben.

Wir von Geuer verstehen uns als Dienstleister für Umzüge in Ausland. Dabei sind wir auf keine Größenordnung beschränkt. Als Umzugsunternehmen führen wir den Privatumzug ebenso durch wie den Umzug von Mitarbeitern für Unternehmen und Gesellschaften. Für kleinere Privatumzüge stehen wir tatkräftig zur Seite und packen im wahrsten Sinne richtig an. Für Geschäftskunden oder Mitarbeiterumzüge im Rahmen einer Expat-Relocation führen wir neben dem Umzug auch viele administrative Aufgaben durch. Hier planen wir die Relocation unserer Kunden intensiv und begleiten Kunden im Ausland auch intensiv nach dem Umzug.

Zum fachgerechten Transport Ihres Umzugsgutes gehören selbstverständlich alle Zollformalitäten und Versicherungen dazu. Ihr Geuer Umzugsmanagement regelt auf Wunsch alle Ab- und Aufbauten Ihrer Einrichtungen und Haustechnik, koordiniert Handwerkerleistungen vor Ort, entsorgt anfallenden Abfall oder Altmöbel… Also: wo soll Ihre Reise hingehen?

Den Umzug ins Ausland im Blick behalten

Der Umzug ins Ausland ist ein großes Unterfangen welches Vorbereitung und Planung braucht. Um diese für unsere Kunden zu erleichtern haben wir eine Checkliste für den Umzug ins Ausland bereit gestellt. Diese ist sicherlich nicht abschließend aber kann gute Gedankenanstöße zur Vorbereitung auf das neue Umfeld geben. Die Checkliste zum Download finden Sie hier:

 

Für die alte Wohnung:

9 – 12 Monate vor dem Umzug

  •  Ggf. Visaanträge stellen und Arbeitserlaubnis einholen
  •  Innerhalb Europas: Aufenthaltsgenehmigung beantragen
  •  Internationalen Führerschein beantragen oder erneuern lassen
  •  Kulturschule besuchen oder einen Sprachkurs belegen
  •  Wichtige Dokumente wie Geburtsurkunden, Hochzeitsurkunde, Ausbildungsabschlüsse etc. beglaubigen lassen
  •  evtl. Schulwechsel für Kinder organisieren
  •  Gesundheitsbestimmungen für das Bestimmungsland überprüfen
  •  Ausweisdokumente auf Ablaufdaten und Gültigkeit prüfen
  •  Auslandskrankenversicherungen abschließen und weiteren Versicherungsschutz überprüfen wie Haftpflicht, Unfallschutz, Kfz-Versicherung oder Hausrat
  •  

4 – 6 Monate vorher

  •  Alten Mietvertrag rechtzeitig kündigen
  •  Spezialisierte Umzugsunternehmen für Umzüge ins Ausland kontaktieren (Zoll Informationen geben lassen)
  •  Wohnung ausmisten und entrümpeln
  •  Abholung von Sperrmüll beantragen
  •  Checken, ob neuer Wohnort noch Renovierungen benötigt.
  •  Kündigungen der Verbände, Vereine, und ggf. Kindergarten, Schule, etc.
  •  Wohnungssuche im Zielland fokussieren
  •  Intensiv über nötige Behördengänge im Zielland informieren
  •  Möglicherweise internationalen Studierendenausweis beantragen
  •  Über medizinische Grundlagen im Zielland informieren. Bei chronischen Erkrankungen eventuell die Berichte in Ziellands Sprache oder in das Englische übersetzen lassen.
  •  

1 – 2 Monate vorher

  •  Umzugsurlaub beim Arbeitgeber beantragen
  •  Telefon ummelden
  •  Daueraufträge für alte Wohnung bei Bank löschen / Einzugsermächtigungen entziehen
  •  Daueraufträge für neue Wohnung bei Bank einrichten / Einzugsermächtigungen erteilen
  •  Bankangelegenheiten regeln: ggf. Konto bei einer Bank des Ziellandes erstellen. Daueraufträge überprüfen, Kreditkartenfähigkeit im Ausland überprüfen.


2 – 3 Wochen vorher

  •  Nachsendeantrag bei der Post stellen
  •  Adressenänderungen (Zeitungsabo, Banken, Versicherungen, GEZ, Stadtwerke, Behörden, Mobilfunkanbieter…)
  •  ggf. Hilfskräfte organisieren
  •  Bei Parkprobleme vor alter / neuer Wohnung: Sondergenehmigung beantragen
  •  Ausreichend Verpackungsmaterial besorgen
  •  Notwendiges Werkzeug zum Ab- und Aufbau der Möbel besorgen

 

1 – 10 Tage vorher bzw. Umzugswoche

  •  Putzmittel und Mülltüten besorgen
  •  Umzugskisten (nicht zu schwer) beladen
  •  Packstücke mit Etiketten zum Inhalt evtl. Raumangaben versehen
  •  Getränke für Umzug einkaufen
  •  Verpflegung für Umzugstag organisieren
  •  Übergabe neue Wohnung (Übergabeprotokoll!)
  •  Wohnsitz bei Behörde an- bzw. abmelden
  •  evtl. Auto ummelden
  •  Strom, Wasser, Gas für neue Wohnung anmelden

 

Am Umzugstag

  •  Strom-/ Gas- sowie Wasserstände alte Wohnung notieren und abmelden
  •  Notapotheke griffbereit haben
  •  alte Wohnung besenrein machen / evtl. renovieren
  •  Übergabe alte Wohnung (Übergabeprotokoll!)

 

Für die neue Wohnung

 

2 – 3 Monate vorher

  •  Elektrogeräte auf Kompatibilität überprüfen (Stecker, Volt)
  •  Über Infrastruktur informieren
  •  Internetverträge und Telefonie bestellen
  •  Makler für neue Wohnung beauftragen
  •  Über zahlungspflichtige Posten informieren (eventuell Müllabfuhr, GEZ, Ummeldung)
  •  ggf. neue Versicherungen abschließen

 

Nach dem Umzug

  •  Kfz ummelden und neuen Führerschein beantragen
  •  Anmelden bei der Gemeinde oder Stadt
  •  Postantrag erstellen

Weitere Hilfreiche Tipps für Ihren Umzug finden Sie in unserem Umzugsratgeber.

Umzug Regional

Regionalumzug

Bekannt für die gesamte Region Münster.

Groß geworden in der Region Münster, ist Geuer heute Spezialist für Umzüge jeder Größe auf der ganzen Welt. […]

Relocationservice

Relocationservice

Von Anfang an komplett zu Hause sein.

Das Geuer Relocation Angebot steht für viele zusätzliche Serviceleistungen rund um […]

Containerlagerung

Containerlager

Lagercontainer - immer eine flexible Lösung

Unsere moderne Lagerhalle wurde speziell für die serviceorientierte Einlagerung von Hausständen, Büromöbeln oder Handelsgütern konzipiert. Hier stehen über […]

Umzug Möbelmontage

Möbelmontage

Professioneller Aufbau aller Möbel.

Im Rahmen Ihres Umzugs kümmern sich geschulte Geuer Teams aus Schreinern und […]