Umziehen mit den Profis nach Montreal

Kanada gehört weltweit zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität. Die traumhafte kanadische Landschaft und ihre lebendigen Metropolen machen Kanada zum beliebten Einwandererland – und verhelfen Montreal zu einem Platz ganz oben auf der Wunschliste.

Ausländer mit besonderen Fähigkeiten (Handwerker, medizinisches Personal, Techniker und Ingenieure…) sind als Einwanderer stark gefragt und das Prädikat „made in Germany“ ist nicht nur ein Synonym für Qualität bei Produkten, sondern auch bei den Fachkräften. Also – Willkommen in Montreal! Ihre Spezialisten von Geuer werden sich darum kümmern, dass Ihr Umzug in die kanadische Metropole so unkompliziert wie nur möglich verläuft. Verlassen Sie sich darauf!

Unser Umzugsservice

Sprechen Sie einen unserer Spezialisten für Übersee-Umzüge an und lassen Sie sich ein detailliertes Angebot erstellen für Ihren Umzug nach Montreal. Ihr Geuer Ansprechpartner kennt alle notwendigen Formalitäten und Fristen und entwirft mit Ihnen einen persönlichen Umzugsplan, der dann per Checkliste Punkt für Punkt ganz stressfrei abgearbeitet werden kann.

Sicher wird es Sie nicht überraschen: Gerade ein Transport nach Übersee kann für den Laien schnell unüberschaubar werden. Schon allein den gesamten Hausrat und die Möbel zu verschiffen oder per Luftfracht zu transportieren, sollte deshalb in die Hände einer erfahrenen Umzugsfirma gelegt werden, damit alles wunschgemäß und zum Wunschtermin klappt. Der Transport Ihres Umzugsgutes auf dem Luft- oder Wasserweg erfolgt natürlich in sicheren Containern und mit dem nötigen Versicherungsschutz.

Ganz wichtig: Beim Zoll muss eine gültige Aufenthaltsgenehmigung vorliegen und Ummeldemodalitäten, Zoll- und Einreisebestimmungen sollten immer fristgerecht beantragt werden, damit sie zum Umzugstermin vollständig vorliegen.

Ihre neue Umgebung

Die Lebenshaltungskosten in Kanada sind denen in Deutschland sehr ähnlich. Benzin ist viel billiger als in Deutschland, Mietpreise sind jedoch höher, weswegen sich oft auch ein Hauskauf lohnt – sogar in Montreal in der kanadischen Provinz Quebec.

Die Metropole am Sankt-Lorenz-Strom muss in der Regel zwar schneereiche Winter mit bis zu minus 35 Grad erdulden, was der Lebensfreude in den einzelnen Gemeinden bzw. Stadtteilen aber keinen Abbruch tut. Montreal ist aufgeteilt in 19 Arondissements, die teilweise sehr unterschiedlich von einem Mix aus französischer, britischer und amerikanischer Tradition und Architektur geprägt sind. Mehr als 150 Jahre lang war Montreal das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Deshalb gehören nicht nur entsprechende Wohnhäuser und Geschäftsbauten zum Stadtbild, sondern auch Fabriken, Silos, Lagerhäuser, Mühlen und Raffinerien. Mit 49 historisch bedeutenden Geschichtsdenkmälern verfügt Montreal über mehr als jede andere Stadt Kanadas.

Die Wirtschaft Montreals ist breit gefächert. Finanzdienstleistungen, Medien, Handel und designorientierte Branchen sind dort ebenso zu Hause wie mehr als 60 internationale Organisationen.

Von großer Bedeutung ist auch der Tourismus. Viele Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges kulturelles Angebot mit bedeutenden Museen und Festivals locken jährlich Millionen Besucher in die Stadt. Mit vier Universitäten und mehreren weiteren Hochschulen ist Montreal zudem ein bedeutender Bildungsstandort. Als pulsierender Verkehrsknotenpunkt für Schiene und Straße verfügt Montreal zusätzlich über den größten Binnenhafen auf dem amerikanischen Kontinent.

Die Nachbarprovinz Ontario liegt nur knapp 60 Kilometer westlich, die Grenze zur USA nur etwas mehr als 50 Kilometer südlich. Das Stadtbild wird vom Mont Royal geprägt – einem Berg, der letztlich auch Namenspatron der Stadt ist.

Was ist noch wichtig?

Unser Umzugsratgeber hält viele wertvolle Tipps für Sie bereit, die speziell für Ihren Umzug nach Montreal wichtig sind. Einwanderer mit längerem Aufenthaltswunsch müssen zum Beispiel dem kanadischen Punktesystem für „Skilled Worker and Professionals“ entsprechen, das sich aus Anforderungen an Sprachkenntnisse, Arbeitserfahrung, Alter und Qualifikation sowie den familiären Hintergrund zusammensetzt.

Verfügen Sie über eine Aufenthaltsgenehmigung, können Sie fast alle Möbel- und Haushaltsgegenstände mitnehmen, die sich in Ihrem direkten Besitz befinden. Das heißt, dass diese Gegenstände nachweisbar komplett bezahlt sein müssen. Fragen Sie sich aber vorher genau, ob sich eine Mitnahme wirklich für Sie lohnt. Kanada hat eine andere Stromspannung, und eine kleine Musikanlage, Kaffeemaschine, Mikrowelle oder Toaster kaufen Sie immer besser neu in Montreal, als mit provisorischen Adapterlösungen in Ihren neuen Alltag zu starten. Fragen Sie auch dazu Ihren Umzugsspezialisten von Geuer – er hält mit Sicherheit noch viele weitere nützliche Tipps für Ihren Umzug nach Montreal für Sie bereit.

Direktkontakt

Thomas van Hövell

Ihr Geuer Spezialist

Thomas van Hövell
Geschäftsführer

Tel: +49(0)2536 3316-0
Info@Geuer.de

Rückrufservice Online Anfrage