Umziehen mit den Profis nach Innsbruck

Wenn Sie von Deutschland aus nach Innsbruck umsiedeln wollen, ist das vom Aufwand her vergleichbar mit einem Umzug innerhalb der Bundesrepublik. Ihr Umzugsberater von Geuer steht Ihnen mit individuellem Rat kompetent zur Seite für alles, was Sie beachten müssen. Es gibt so gut wie keine Einschränkungen für Ihr mitgeführtes Umzugsgut. Ob Ihr Umzug privat oder beruflich bedingt ist: Österreich gehört zur Europäischen Union, und privates Umzugsgut kann deshalb weitgehend zoll- und mehrwertsteuerfrei eingeführt werden. Es sind weder eine Aufenthaltsgenehmigung oder ein Visum, noch eine Arbeitserlaubnis nötig. Auch Zollabgaben fallen nicht an.

Unser Umzugsservice

Soll Ihr Umzug ganz besonders stressfrei und reibungslos über die Bühne gehen, nehmen Sie am besten unseren professionellen Umzugsservice für internationale Möbeltransporte in Anspruch. Dabei besprechen Sie mit Ihrem persönlichen Umzugsberater, welche Arbeiten von unseren Fachleuten ausgeführt werden sollen und welchen Teil der Aufgaben Sie selbst erledigen möchten. Selbstverständlich kümmern sich unsere Umzugsexperten auch gern um die kompletten Umzugsvorbereitungen inklusive aller möglichen Behördengänge.

Die optimale Umzugsroute für Ihre Transporte nach Innsbruck gehört zu unseren Umzugsdienstleistungen dazu. Falls Sie dort erst einmal eine möblierte Wohnung beziehen, lagern wir Ihren derzeit nicht benötigten Hausrat übergangsweise sicher und trocken für Sie ein. Im Rahmen der Umzugsplanungen sollte auch entschieden werden, ob und welche Gegenstände überhaupt mit umziehen müssen. Oftmals macht eine Neuanschaffung veralteter Gegenstände am neuen Wohnort durchaus Sinn, und Sie können den Umzug zum Aussortieren nutzen.

In solchen Fällen erledigen unsere routinierten Umzugshelfer selbstverständlich auch die ordnungsgemäße Entsorgung. Beschränkt sich Ihr Umzugsgut letztendlich auf eine übersichtliche Ladung, können wir diese zum Beispiel durch geeignete Beiladungen ausgesprochen günstig für Sie transportieren lassen.

Ihre neue Umgebung

Innsbruck ist die Landeshauptstadt Tirols mit einer einzigartig charmanten Mischung aus Berg und Tal, Natur und Stadt, Trubel und Ruhe. Die Stadt liegt eingebettet in sonnenverwöhnten Hochplateaus, in der Nachbarschaft romatischer Bergsteigerdörfer und bietet als Naherholungsgebiet viele familienfreundliche Wohlfühloasen.

Die renommierte Universitätsstadt überzeugt sowohl im Winter wie im Sommer mit einer Top-Lebensqualität. Sie ist über den internationalen Flughafen Innsbruck direkt angebunden an alle Welt und ihre Regionen bieten zu jeder Jahreszeit Freizeitvergnügen, Kulturhighlights und sportliche Höhenflüge. Mit gut 130.000 Einwohnern ist Innsbruck die bevölkerungsreichste Stadt Tirols und die fünftgrößte Stadt Österreichs.

Die Stadt ist im Norden eingegrenzt vom Karwendelgebirge und im Süden von den Vorbergen der alpinen Zentralkette mit dem Patscherkofel. Westlich von Innsbruck stellt die Einmündung der Melach in den Inn die offizielle Trennlinie zwischen dem westlichen Oberinntal und dem östlichen Unterinntal dar.

Insgesamt besteht Innsbruck aus neun Katastralgemeinden und Ortschaften, die aus ehemals selbständigen Gemeinden oder Gemeindeteilen gebildet wurden. Diese Katastralgemeinden bilden auch die Stadtteile Innsbrucks. Mit Sicherheit kann Ihnen Ihr Geuer Umzugsberater auch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben, in welcher Ecke Ihrer neuen Heimatstadt sie mit Ihren ersten Entdeckungstouren unbedingt beginnen sollten!

Was ist noch wichtig?

Bei einem Umzug nach Österreich sind eigentlich vergleichbare Punkte wie bei einem Wohnungs- oder Wohnortwechsel innerhalb Deutschlands zu beachten. Innerhalb von drei Tagen nach dem Umzug sind Sie verpflichtet, sich bei den österreichischen Behörden anzumelden. Zuständig ist das Meldeamt. Dort legen Sie den vom Vermieter unterschriebenen Meldezettel, Ihren Reisepass und Ihre Geburtsurkunde vor. Eine Krankenversicherung ist Pflicht. Sind Sie bei einem österreichischen Arbeitgeber fest angestellt, sind Sie damit genauso gesetzlich krankenversichert wie in Deutschland. Falls nicht, müssen sich eine private Krankenversicherung Ihrer Wahl suchen.

Alle EU-Bürger, die länger als drei Monate in Innsbruck oder überhaupt in Österreich niederlassen wollen, müssen zusätzlich eine Anmeldebescheinigung beantragen. Bei der Ummeldung Ihres Autos muss zuerst eine Haftpflichtversicherung für Österreich abgeschlossen werden, bevor Sie sich bei der Zulassungsstelle melden. Der deutsche Führerschein ist auch in Österreich gültig, kann aber auf Wunsch umgeschrieben werden.

Für die praktische Vorbereitung Ihres Umzugs nach Innsbruck hält unser Umzugsratgeber weitere wertvolle Tipps bereit. Geuer informiert Sie mit einer ToDo-Liste über alle Schritte für termingerechte Kündigungen, An-, Ab- und Ummeldungen bei Ämtern oder Versicherungen. Unsere erfahrenen Ansprechpartner für Privatumzüge innerhalb Europas beraten Sie gern persönlich und kümmern sich auch um Formalitäten und Behördengänge, die Sie selber zeitlich vielleicht nicht ermöglichen können.

Direktkontakt

Thomas van Hövell

Ihr Geuer Spezialist

Thomas van Hövell
Geschäftsführer

Tel: +49(0)2536 3316-0
Info@Geuer.de

Rückrufservice Online Anfrage